LVR-Landeshaus im Vordergrund, Kölner Dom im Hintergrund

Beschwerde-Management im LVR

Der LVR bietet seinen Kund*innen und Bürger*innen im Rheinland eine Vielzahl von Möglichkeiten, kritische Rückmeldungen zu geben. Die erste Wahl dafür ist meistens eine Kontaktperson, die Sie bereits kennen und die Ihr Anliegen (z.B. einen Antrag) zuständigkeitshalber bearbeitet. Aber wir wissen alle: Dort wo Menschen mit Menschen arbeiten, kann das auch mal schwierig werden. Manchmal ist auch das Problem, überhaupt einen persönlichen Kontakt zu finden. Sie warten auf eine wichtige Information, erhalten keine Nachricht und wissen nicht mehr weiter? Der LVR-Beratungskompass könnte Ihnen dann zum Beispiel weiterhelfen. Hier kommen Sie zu einer geführten Online-Suche nach der richtigen Ansprechperson.

Wenn das alles nichts hilft, Sie sich weiter unverstanden oder ungerecht behandelt fühlen und das Problem aus Ihrer Sicht nicht auszuräumen war, dürfen und sollen sie sich auch ordentlich beschweren. Das nennt man Beschwerde-Management.

LVR-Zentrales Beschwerde-Management in Köln

Das Zentrale Beschwerde-Management (ZBM) ist beim LVR Chefin-Sache. Es ist dem Organisationsbereich der LVR-Direktorin direkt zugeordnet und bearbeitet Eingaben zu allen Angeboten und Leistungen des LVR ergebnisoffen und neutral. Eine persönliche Ansprache auf Augenhöhe und der Schutz Ihrer Daten sind selbstverständlich. Das ZBM holt bei Bedarf Stellungnahmen ein und sucht mit Ihnen gemeinsam nach Lösungen. Hierfür steht Ihnen ein Online-Formular zur Verfügung.

Wenn Sie bei Beschwerden über Mitarbeitende des LVR direkt die Vorgesetzten erreichen möchten, finden Sie diese vielleicht schon im Organigramm des LVR . Anderenfalls hilft Ihnen auch das ZBM bei der Suche.

Für Beschwerden über die LVR-Kliniken oder die LVR-Jugendhilfe Rheinland helfen vor Ort gern auch sogenannte Ombudspersonen weiter. Die Ombudspersonen kennen die Einrichtungen vor Ort, sie nehmen persönlich Kontakt zu Ihnen auf und unterstützen Sie bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte.

Für Beschwerden über den LVR-Verbund Heilpädagogischer Hilfen oder andere LVR-Dienststellen und Einrichtungen suchen Sie bitte eine Ansprechperson im Beratungskompass oder wenden Sie sich an das ZBM.

Ombudspersonen im LVR-Klinikverbund

Im LVR-Klinikverbund stehen als Beschwerde-Weg Ombudspersonen zur Verfügung. Die Ombudspersonen der Kliniken finden Sie hier: Ombudspersonen der LVR-Kliniken

Ombudspersonen in der LVR-Jugendhilfe Rheinland

Im Verbund der LVR-Jugendhilfe Rheinland stehen als Beschwerde-Weg ebenfalls Ombudspersonen zur Verfügung. Die Kontaktdaten vermittelt Ihnen gerne das Sekretariat der Betriebsleitung unter der Telefonnummer 0212 / 4007114.

Lob und Anregungen für den LVR

Auch Lob und Anregungen sind ausdrücklich willkommen, damit wir ständig an der Verbesserung unserer Angebote und Leistungen arbeiten können. Positive Rückmeldungen, auch wenn Beschwerden aus Ihrer Sicht erfolgreich waren, bestärken uns auf dem richtigen Weg. Hierfür stehen Ihnen die Mailadressen anregungen@lvr.de und beschwerden@lvr.de zur Verfügung.


Nicht das Richtige gefunden?

Nutzen Sie unsere geführte Suche.

geführte Suche
Person im Rollstuhl zeigt anderer Person den Weg
Hilfe Seite vorlesen lassen Vorlesen Nach oben