Zwei Männer bei der Arbeit
Wählen Sie eine Sprache aus:

Psychosoziale / Arbeitsbegleitende Betreuung am Arbeitsplatz

Sie haben eine Behinderung und möchten ein Gespräch mit Ihren Vorgesetzten wegen Ihrer Behinderung führen und wissen nicht genau, wie Sie Ihr Anliegen vorbringen können? Sie suchen Beratung und Unterstützung, um sich im Unternehmen weiter entwickeln zu können oder möchten etwas an Ihrem Arbeitsplatz verändern? Sie haben ein unsicheres Gefühl oder einen konkreten Anlass und fürchten um Ihren Arbeitsplatz? Und Sie sehen einen Zusammenhang mit Ihrer Behinderung?

Der Integrationsfachdienst (IFD) in Ihrer Region unterstützt und begleitet Sie gerne.

Wie sieht das Angebot des Integrationsfachdienstes (IFD) aus?

Die Fachkräfte des IFD kennen die Auswirkungen einzelner Behinderungsarten und sind mit verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz vertraut. Benötigen Sie Unterstützung an Ihrem Arbeitsplatz, begleiten die Fachkräfte Sie im Arbeitsalltag. Sie beraten und informieren Ihre Vorgesetzten und Ihre Kolleg*innen oder leisten Betreuung und unterstützen in Krisensituationen. Das Ziel ist es, dass Sie Ihre Arbeit auch in Zukunft weiterhin gut erledigen können.

Das gesamte Angebot des IFD ist für Sie kostenlos.

Was muss ich tun, damit der IFD mich begleiten kann?

Vereinbaren Sie einfach mit Ihrem Integrationsfachdienst vor Ort ein kostenloses Beratungsgespräch. Kontakt zum IFD können Sie telefonisch oder per E-Mail aufnehmen. Die Mitarbeitenden des IFD helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen zum Integrationsfachdienst finden Sie hier.

Informationsvideo


Nicht das Richtige gefunden?

Nutzen Sie unsere geführte Suche.

geführte Suche
Hilfe Seite vorlesen lassen Vorlesen Nach oben